Home

Willkommen auf der Seite des Treffpunkts Architektur Niederbayern und Oberpfalz der Bayerischen Architektenkammer. Hier finden Sie Informationen und Veranstaltungen der Bayerischen Architektenkammer sowie von Verbänden und Initiativen zu den Themen Architektur und Baukultur in Niederbayern und Oberpfalz.

Aktuelles

Wanderausstellung „Stallbauten. Teil unserer Kulturlandschaft“

Hof Schindele in Möstenberg/Betzigau; Planer: junker+partner freie architekten; Foto: Nicolas Felder Vom 13. Dezember 2023 bis 19. Januar 2024 macht die Wanderausstellung „Stallbauten. Teil unserer Kulturlandschaft“ Station im Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Passau und kann im Festsaal des Landwirtschaftlichen Bezirksvereins besichtigt werden.

Einblick in 25 qualitätsvolle Stallbauten aus drei Ländern

In dieser vom architekturforum allgäu und dem Holzforum Allgäu konzipierten Ausstellung werden 19 qualitätsvolle Stallbauten aus Holz aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vorgestellt. Zusätzlich werden sechs Arbeiten von Studierenden der TU München gezeigt, die beim bundesweiten Wettbewerb „Stall der Zukunft“ ausgezeichnet wurden. Gute Stallbauten dienen dem Tierwohl und damit der Produktion hochwertiger Lebensmittel. Vorbildliche Nutzbauten unter Verwendung unserer regionalen Ressource Holz liefern auch einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz und sind wirkungsvolle Botschafter einer modernen Landwirtschaft.

Ausstellungseröffnung mit Vorträgen war am 13. Dezember 2023

Die Vernissage mit Vorträgen zum funktionalen und ressourcenschonenden Stallbau fand am Mittwoch, 13. Dezember 2023, um 19 Uhr im Festsaal des Landwirtschaftlichen Bezirksvereins statt. Im Anschluss bestand die Möglichkeit zur Besichtigung der Ausstellung.
Nach einer Begrüßung durch den Behördenleiter des AELF Passau, Helmut Ramesberger, erwarteten die Besucherinnen und Besucher Impulsvorträge zum Thema Stallbau sowie die Vorstellung der Ausstellung durch Architekt und Stadtplaner Franz G. Schröck, Geschäftsführer des architekturforums allgäu e.V.
Die Ausstellung ist noch bis zum 19. Januar 2024 geöffnet.

KI und Architektur: Künstliche Intelligenz als Baumeisterin der Zukunft?

Am Donnerstag, den 19.10.2023 ab 19:00 Uhr (Einlass 18:30 Uhr), luden die Kreativbehörde der Stadt Regensburg sowie der Architekturkreis Regensburg und die OTH Regensburg gemeinsam ins Degginger, Wahlenstraße 17, ein.
Der Abend machte bei freiem Eintritt das architektonische Spannungsfeld zwischen Forschung, Praxis und zukünftigen Entwicklungen im Bereich KI auf.

TANO in Fahrt 2023: „…wenn das Gute liegt so nah…“

Der Treffpunkt Architektur Niederbayern und Oberpfalz, kurz TANO genannt, hat sich wie jedes Jahr auch 2023 auf den Weg gemacht, um Architekturperlen in Niederbayern und Oberbayern zu besichtigen.

Unter dem Motto „…wenn das Gute liegt so nah…“ wurde gemeinsam mit dem Architekturforum Passau eine abwechslungsreiche Fahrt mit Architektur + Kunst + Kulinarik organisiert.

Erste Station war das Atelier für Glaskunst von Rike Scholle und Eduard Deubzer in Osterhofen, deren Glasobjekte – vorrangig Beleuchtungskörper – mit größter Kunstfertigkeit hergestellt werden. Mittlerweilen kann man ihre Kunstwerke auf der ganzen Welt bewundern.