Wir über uns

Eine zentrale Aufgabe der Architektenkammer ist es, Baukultur in die Öffentlichkeit zu tragen, zu fördern und zu vermitteln. Damit dieses Anliegen besser in die Fläche des Freistaates getragen werden kann und sich in den Regionen verwurzelt, wurde 2003 der Beschluss zur Schaltung von „Treffpunkten Architektur“ in den Regionen gefasst.

Im Juli 2008 wurde der Treffpunkt Architektur Niederbayern-Oberpfalz (TANO) als eine regionale Plattform der Bayerischen Architektenkammer gegründet. Als virtuelles Forum bündelt, fördert und organisiert der TANO Veranstaltungen sowie Initiativen rund um die Themen Architektur und Baukultur.

Informationen über Veranstaltungen in der Region sind nur ein Tätigkeitsfeld des TANO. Ziel aller Aktivitäten vor Ort ist, das öffentliche Bewusstsein für Architektur und Baukultur zu stärken und zu fördern. Der TANO greift die relevanten Themen der Region auf: Energie, Baukultur, Städtebau, Denkmalschutz und vieles mehr. Das Angebot des TANO richtet sich u.a. an alle Entscheidungsträger, Kommunen und Gemeinden.

Der TANO beteiligt sich als Kooperationspartner oder organisiert als Veranstalter Referentinnen und Referenten, bringt Themen aufs Podium und informiert bei öffentlichen Architekturdiskussionen mit Vorträgen und Infoabenden. Besonders wichtig ist dem TANO die Architekturvermittlung für die jüngere Generation durch Aktivitäten und Angebote speziell für Schulen.

Der TANO ist in seinem großflächigen Gebiet zwischen Passau und Tirschenreuth, Landshut und Furth im Wald dezentral organisiert. Die letzten Jahre war Neumarkt durch Johannes Berschneider ein zentraler Wirkungsort; zukünftig wird Regensburg als koordinierende Mitte mehr Gewicht erhalten.

Die Mitglieder des Beirates repräsentieren das gesamte Gebiet.
Wir wollen helfen, die Baukultur in der Fläche zu stärken und das Bewusstsein für gute Architektur zu wecken.