Exkursion TANO– wenn das Gute liegt so nah!

TANO in Fahrt – Niederbayern + Oberpfalz
Bayerischer Wald
 – wenn das Gute liegt so nah!

Information über die Arbeit und Ziele des TANO
Architekturbesichtigungen in Niederbayern + der Oberpfalz

P R O G R A M M:

Den Flyer zur Anmeldung finden Sie hier

8.00 Uhr Abfahrt in Passau (Solarparkplatz, Kohlbruck) nach Passau-Auerbach

8.40 Uhr Waidlerhaus aus Granit
94530 Auerbach
Peter HAIMERL Architekten

9.30  Uhr Weiterfahrt nach Neuschönau

10.15 Uhr Bürger- + Kulturzentrum
Kaiserstr. 13, 94556 Neuschönau
Köberl Döringer Architekten

10.45 Uhr Landhotel Euler
Kaiserstr. 10, 94556 Neuschönau
Köberl Döringer Architekten

11.30 Uhr Mittagessen im Landgasthof Euler

14.15 Uhr Weiterfahrt nach Cham

14.45 Uhr Firmengebäude J. Rädlinger Unternehmensgruppe
Rädlinger Allee 1, 93413 Cham
Berschneider + Berschneider Architekten

15.30 Uhr Weiterfahrt nach Straubing

16.15 Uhr TUM – Campus Straubing
Petersgasse 5, 94315 Straubing
sps architekten

17.00 Uhr Weiterfahrt nach Unterthalham

18.15 Uhr Atelier Theo Scherling
Unterthalham 5, 94542 Haarbach

19.00 Uhr Weiterfahrt nach Aldersbach

19.30 Uhr Kubus im Klosterhof Aldersbach
Freiherr-von-Aretin-Platz 2, 94501 Aldersbach
Architektur Paukner

20.00 Uhr Abendessen im Bräustüberl Aldersbach

21.30 Uhr Weiterfahrt nach Passau

22.00 Uhr Ankunft in Passau

Baustelle betreten: Martini-Schule Freystadt

Großer Andrang herrschte am 16.02.2020 auf der Baustelle der Martini-Schule in Freystadt im Landkreis Neumarkt i.d.OPf.
Ca. 250 Neugierige nutzten die Gelegenheit, sich ein Bild vom Baufortschritt zu machen und den Erläuterungen der Architekten Berschneider + Berschneider aus Pilsach und Heid + Heid aus Fürth (ARGE) zu lauschen.

Auch Landrat Willibald Gailler nutzte die Gelegenheit, die Baustelle zu inspizieren. Bürgermeister Alexander Dorr vertrat die Stadt Freystadt, Rektorin Christine Gottschalk erläuterte das pädagogische Konzept der Grund- und Mittelschule.

Baustelle betreten

Rathaus Salzweg


Unter dem Motto ‘Baustelle betreten’ hatte die Gemeinde alle Bürgerinnen und Bürger am Freitag, 15.11.2019, von 14-16 Uhr in das Rathaus Salzweg eingeladen. Die interessierten BesucherInnen erhielten von Architektin Helgamaria Zeilberger einen Einblick in die Sanierung und den Umbau des Rathauses und konnten sich zugleich selbst ein Bild vom Baufortschritt machen. Im Rahmen des Kommunalen Investitionsprogramms (KIP) wird das Rathaus barrierefrei und neu gestaltet sowie energetisch saniert.

Mehr lesen